Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Beratung PowerPack

powerpack 


 

PowerPacks und Mobile Starthilfe

Vor der ersten Benutzung des PowerPacks

Vor der ersten Benutzung muss das APA PowerPack zunächst vollständig aufgeladenwerden. Die Starthilfebatterie möglichst nach jeder Verwendung wiederaufladen, unddanach mindestens in einem Zyklus von 3 Monaten nachladen (außer Art.Nr. 16526 - alle 4 - 6 Wochen nachladen).

Die mobile Starthilfe niemals unaufgeladen lagern. Durch Tiefentladung wird das Gerätzerstört.

Es stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, die Batterie zu laden

Das Gerät kann durch den Anschluss des mitgelieferten Netzadapters an eine Schutzkontaktsteckdose mit 230 Volt Netzspannung aufgeladen werden.

Hilfsweise kann das PowerPack auch über die 12V-Steckdose Ihres PKW(Zigarettenanzünderdose) unter Verwendung des Zigarettenanzünder-Adapters geladenwerden (außer Art. 1652616528). Bei Verwendung der 12V-Fahrzeugversorgung lädt die Batterie sich jedoch nichtmaximal auf, sondern nur bis auf etwa 50% ihrer Kapazität.

 

Verwendung des PowerPack als Starthilfe

Bevor Sie mit dem PowerPack Starthilfe leisten beachten Sie unbedingt folgende Sicherheitshinweise:

  • Schalten Sie die Zündung des Fahrzeuges aus
  • Schalten Sie alle Energieverbraucher im Fahrzeug ab (Licht, Radio, Gebläse, Klimaanlage usw.)
  • Sorgen Sie für eine gute Belüftung
  • Schützen Sie Ihre Augen mit einer Schutzbrille und tragen Sie Schutzkleidung
  • Legen Sie sämtlichen Schmuck ab
  • Rauchen Sie nicht und vermeiden Sie jedes offene Licht
  • Legen Sie kein Werkzeug auf die Fahrzeug-Batterie
  • Hantieren Sie nicht mit losen Kabeln in der Nähe der Zangen des PowerPack

Starthilfe

  • Verbinden Sie die rote Polzange der mobilen Starthilfe mit dem Plus-Pol der Fahrzeugbatterie
  • Verbinden Sie nun die schwarze Polzange des PowerPack mit einem blanken Karosseriepunkt des Fahrzeuges
  • Halten Sie die Kabel von beweglichen Teilen im Motorraum fern
  • Starten Sie den Motor des Fahrzeuges
  • Lösen Sie nun zuerst die schwarze Polzange vom Fahrgestell und dann die rote Polzange von derFahrzeugbatterie und klemmen Sie diese an die dafür vorgesehenen Halterungen des PowerPack
Telefon Mail WhatsApp Produktinfo
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.